Tooltipps für’s Stillen Teil 2

Die beste Stillkleidung – meine persönlichen Lieblingsstücke

Wer vorhat, etwas länger zu Stillen, dem empfehle ich definitiv, sich richtige Stillkleidung zuzulegen. Sie macht den Alltag einfach so viel leichter, vor allem im Winter. Denn im Sommer kann man ja einfach das Shirt hochziehen zum Stillen. Aber im Winter ist ein nackter Bauch nicht so angenehm, also braucht es spezielle Stillkleidung. Die ist aber gar nicht so leicht zu finden. Ich habe wirklich viele verschiedene Produkte ausprobiert, viele Fehlkäufe gemacht – und schlussendlich meine absoluten Lieblingsprodukte gefunden.

Hier meine Tipps für #stillkleidung:

  1. Ein büggelloser & dehnbarer Still-BH
    Ich machte den typischen Anfängerfehler und kaufte Still-BH’s mit Bügel. Stillbrüste brauchen ja schließlich viel Unterstützung, dachte ich mir. Bis mir eine erfahrene Stillberaterin dazu riet, Still-BH’s mit Bügel unter allen Umständen zu vermeiden. Selbst erfahrene Stillmütter würden davon oft in nur 1h einen Milchstau bekommen. Also ließ ich schleunigst die Finger davon. Aber die Suche nach einem guten Still-BH gestaltete sich schwierig. Viele boten zu wenig Halt in der Unterbrustweite, andere hatten einen so ungünstigen Schnitt rund um die Brust, dass das Sicherheitsband, das Träger & BH beim Stillen (d.h. offenem BH) zusammenhält, schmerzhaft an der Brust rieb. Formlos vorgeformte Cups erwiesen sich auch als ungünstig, da Stillbrüste über den Tag ja andauernd ihre Größe verändern. Ich gab ca. 200 € aus auf der Suche nach dem richtigen Still-BH. Und wurde schlussendlich in Deutschland bei DM bei einem 15€-BH von Meleda fündig 🙂 Seitdem verwende ich keine anderen Still-BH’s mehr 🙂 Praktischerweise gibt es den Still-BH von Meleda auch bei Amazon*.
  2. Ein gutes Stillunterhemd OHNE Knips-Mechanismus
    Warum? Ganz einfach. Wenn du einen Still-BH mit Knips-Mechanismus trägst und darüber ein Stillunterhemd mit Knipsmechanismus und dann vielleicht noch einen Pullover mit Reißverschlussöffnung zum Stillen – dann wird die ganze Sache ziemlich kompliziert. Und weil es vor allem als #firsttimemum schon herausfordernd genug ist, ein winzig kleines Wesen stabil & richtig an die Brust anzulegen, ist es gut, wenn man es sich so einfach wie möglich macht. Ich habe meine Traumunterhemden in diesen Tops von Amazon* gefunden. Sie sind angenehm zu tragen, lang genug, sehen super aus und sind vor allem einfach in der Handhabung. Ein Stillunterhemd, das auch für größere Brüste geeignet ist.
  3. Praktische Stillshirts- und Pullover
    Vor allem im Winter wirklich praktisch. Auch Schals waren bei mir ein absolutes Muss, denn durch das Stillen waren Brust & Hals plötzlich enorm luftzugempfindlich. Am liebsten habe ich im Winter Ponchos und diesen Pulli hier getragen: Kaputzenpulli mit Reißverschluss von Zetaville*
  4. Ein sexy Still-Nachthemd
    Weil jede Frau sich irgendwann mal wieder schön fühlen will 😉 Mit Stillkleidung & tropfenden Brüsten ist das aber eher…aehm…naja,…unwahrscheinlich 😉
    mulanleaking.gif
    Aaaber mit DIESEM Kleid von Happy Mama* nicht mehr. Hatte es ursprünglich als Umstandskleid gekauft, aber dafür ist der Stoff zu dünn. Als Stillnachthemd ist es aber super. Schlicht, aber schön. Jedenfalls viel viel schöner als die handelsüblichen Oma-Still-Nachthemden 🙂 Einziges Manko: Nach häufigem Waschen wird der Stoff ein bisschen fusselig.

Habt ihr noch weiter Tipps für gute Stillkleidung oder Stilltools? Nur her damit! Ich freu mich auf eure Tipps.

Eure Mamazilli alias Judith.

 

*Die mit Sternchen markierten Links sind sogenannte „Affiliate-Links“. Sie führen zu einer Amazon-Produktseite, auf der du das von mir empfohlene Produkt genauer ansehen oder auch kaufen kannst. In diesem Fall bekomme ich eine kleine Vergütung. Das hilft mir, den Blog zu finanzieren, damit ich auch in Zukunft praktische, spannende & lustige Artikel schreiben kann 🙂 Wichtig: Der Preis des Produktes ändert sich für dich nicht, dir entstehen keinerlei Nachteile.

 

 

 

Ein Gedanke zu “Tooltipps für’s Stillen Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s